Skip to main content

Schostakowitsch-Podcasts

Neben den angekündigten Konzerteinführungen bieten die Internationalen Schostakowitsch Tage Gohrisch in diesem Jahr erstmals auch einführende Schostakowitsch-Podcasts an, die vor und während des Festivals kostenfrei auf dieser Seite verfügbar sind. Dieses Angebot ist eine Kooperation mit den Studiengängen des Musikjournalismus am Institut für Musik und Musikwissenschaft der TU Dortmund, die auch die Live-Konzerteinführungen im Saal der Gemeindeverwaltung Gohrisch gestalten.

Podcast zum Eröffnungskonzert

Text, Konzeption und Redaktion
Alexander Gurdon
Arrangement und Aufnahme der Titel- und Schlussmelodie
Daniel Paterok
Zitat-Sprecher
Klaus Oehl

Verwendete Aufnahmen, im Sinne des Zitatrechts (§ 51 Satz 2 Nr. 3 UrhG):

Alexander Raskatov: "Kaddish" für Sopran und Streichquartett
Elena Vassilieva, Quatuor Sine Nomine, Claves Records, 2003

Dmitri Schostakowitsch: Zwei Stücke für Streichoktett op. 11
Moscow Virtuosi, Vladimir Spivakov, Capriccio, 2004

Dmitri Schostakowitsch: Streichquartette Nr. 6 G-Dur op. 101 und Nr. 14 Fis-Dur op. 142
Quatuor Danel, Accentus, 2024

Dmitri Schostakowitsch: Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 60 "Leningrader"
Das Junge Orchester NRW, Ingo Ernst Reihl, Orchestermitschnitt Wuppertal, 2020

Johann Sebastian Bach: Chaconne aus der Partita Nr. 2 d-Moll BWV 1004
Gidon Kremer, DeutscheWelle, 2001

Podcast zum Kammerabend mit Gidon Kremer

Text
David Graf
Redaktion
Alexander Gurdon
Arrangement und Aufnahme der Titel- und Schlussmelodie
Daniel Paterok
Zitat-Sprecherinnen
Birte Mundhenk, Tiziana Lauria-Schönneis

Verwendete Aufnahmen, im Sinne des Zitatrechts (§ 51 Satz 2 Nr. 3 UrhG):

Alfred Schnittke: Klavierquintett: 2. Satz, In Tempo di Valse
AFCM Ensemble, Naxos, 2000

Alfred Schnittke: Präludium in memoriam Dmitri Schostakowitsch
Gidon Kremer, Melodiya, 1977

Tālivaldis Ķeniņš: Concertino Barocco „Hommage an J. S. Bach“
Mitglieder des LSNO Klaviertrios, Konzertmitschnitt Latvijas Radio 3 “Klasika”, 2020

Johann Sebastian Bach: Cellosuite Nr. 2 d-Moll BWV 1008: 2. Satz, Sarabande
Mstislav Rostropovich, Warner Classics, 1995

Grażyna Bacewicz: Klavierquintett Nr. 1: 3. Satz, Grave
Krystian Zimerman und Ensemble, Deutsche Grammophon, 2011

Podcast zum Liederabend mit Matthias Goerne

Text
David Graf, Tiziana Lauria-Schönneis
Redaktion
Alexander Gurdon
Arrangement und Aufnahme der Titel- und Schlussmelodie
Daniel Paterok
Zitat-Sprecherinnen
David Graf, Tiziana Lauria-Schönneis

Verwendete Aufnahmen, im Sinne des Zitatrechts (§ 51 Satz 2 Nr. 3 UrhG):

Dmitri Schostakowitsch: Symphonie Nr. 13 b-Moll op. 113 „Babi Yar“: 5. Eine Karriere
Arthur Eisen, Republican Russian Academic Choir Capella, Moscow Philharmonic Orchestra, Kirill Kondrashin, Melodiya 1967

Dmitri Schostakowitsch: „Die Hinrichtung des Stepan Rasin“ op. 119
Vitaly Gromadski, Russian State Choral Chapel (Ltg. Alexandre Yurlov), Moscow Philharmonic Orchestra, Kirill Kondrashin, Melodiya 1965

Gustav Mahler: „Das Lied von der Erde“: 6. Der Abschied
Dietrich Fischer-Dieskau, Wiener Philharmoniker, Leonard Bernstein, Decca 1967

Dmitri Schostakowitsch: Suite nach Gedichten von Michelangelo Buonarroti für Bass und Orchester op. 145a: 11. Unsterblichkeit
Dietrich Fischer-Dieskau, Radio-Symphonie-Orchester Berlin, Vladimir Ashkenazy, Decca 1992

Gustav Mahler: „Des Knaben Wunderhorn“: Nr. 11, Revelge
Dietrich Fischer-Dieskau, Daniel Barenboim, Warner Classics 1980

Dmitri Schostakowitsch: Suite nach Gedichten von Michelangelo Buonarroti für Bass und Klavier op. 145: 6. Dante und 9. Nacht
Matthias Goerne, Daniil Trifonov, Deutsche Grammophon 2022

Podcast zur Preisverleihung mit Kammermusik

Text
Birte Mundhenk, Jorid Töpffer

Redaktion
Alexander Gurdon

Arrangement und Aufnahme der Titel- und Schlussmelodie
Daniel Paterok

Zitat-Sprecherinnen
Birte Mundhenk, Jorid Töpffer

Verwendete Aufnahmen, im Sinne des Zitatrechts (§ 51 Satz 2 Nr. 3 UrhG):

Dmitri Schostakowitsch: Streichquartett Nr. 8 c-Moll op. 110
Borodin Quartet, Chandos, 2015

Dmitri Schostakowitsch: Streichquartett Nr. 9 Es-Dur op. 117
Quatuor Danel, Accentus, 2024

Pjotr I. Tschaikowsky: Sextett d-Moll op. 70 "Souvenir de Florence“
The Nash Ensemble, Universal, 2024

Podcast zum Rezital mit Marie-Elisabeth Hecker und Martin Helmchen

Text
Teresa Gehrung Rodriguez, Vincent Klapfenberger

Redaktion
Alexander Gurdon

Arrangement und Aufnahme der Titel-und Schlussmelodie
Daniel Paterok

Verwendete Aufnahmen, im Sinne des Zitatrechts (§ 51 Satz 2 Nr. 3 UrhG):

Dmitri Schostakowitsch: Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll op. 40
Daniil Shafran, Dmitri Shostakovich, Melodiya, 1946

Sergej Prokofjew: Sonate für Violoncello und Klavier C-Dur op. 119
Peter Schmidt, Katia Michel, 2012, Live-Mitschnitt Peter Schmidt, Düsseldorf

Modest Mussorgsky: „Bilder einer Ausstellung“: 6. Samuel Goldenberg und Schmuyle
Nikolai Tokarev, 2018, Live-Mitschnitt Nikolai Tokarev, Moskau