Künstlerischer Leiter


Tobias Niederschlag

Tobias Niederschlag wurde 1976 im westfälischen Olpe geboren. Sein Studium der Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Germanistik an der LMU München mündete in eine Abschlussarbeit über Pierre Boulez (2003). Erste Erfahrungen in Dramaturgie und Konzertmanagement sammelte er durch studienbegleitende Praktika an der Staatsoper Berlin, bei den Münchner Philharmonikern sowie beim Chicago Symphony Orchestra. Von 2003 bis 2017 war er Konzertdramaturg der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Seit 2017 ist er Leiter des Konzertbüros am Gewandhaus in Leipzig.

Tobias Niederschlag ist Mitbegründer und Künstlerischer Leiter der seit 2010 jährlich veranstalteten Internationalen Schostakowitsch Tage Gohrisch. Er ist Juror des Internationalen Carl Nielsen Wettbewerbs in Odense und Mitglied im Kuratorium des Meetingpoint Music Messiaen in Görlitz-Zgorzelec. Zahlreiche Veröffentlichungen in den Publikationen der Sächsischen Staatsoper Dresden, des Gewandhauses zu Leipzig, der Münchner Philharmoniker und der Kölner Philharmonie sowie Booklettexte für Labels wie Sony Music und Deutsche Grammophon.

festival
festival