VERSTEIGERUNG VON DREI ZEICHNUNGEN MAX UHLIGS


Nach einer Radierung in limitierter Auflage im Jahr 2017, die innerhalb kürzester Zeit vergriffen war, hat uns der renommierte Dresdner Maler und Grafiker Max Uhlig zum Jubiläum ein weiteres Geschenk gemacht: Diesmal sind es drei Tuschpinsel-Zeichnungen (Unikate) des Kopfes von Dmitri Schostakowitsch, Studien zur oben genannten Radierung, die er uns zu einer „stillen Auktion“ überlassen hat und die am Rande des diesjährigen Festivals versteigert worden sind. Der Erlös kommt in voller Höhe den Internationalen Schostakowitsch Tagen Gohrisch zugute. Hierfür danken wir dem Künstler herzlich!

Die Auktion endete am Sonntag, den 23. Juni 2019, um 19 Uhr. Die Meistbietenden haben die Grafiken in Besitz genommen.

Letzte Gebote/Verkaufspreise

Zeichnung I: 950 €

Zeichnung II: 1.600 €

Zeichnung III: 1.000 €