17.06.2018

Gennady Rozhdestvensky (4. Mai 1931 – 16. Juni 2018)

Am Samstag, den 16. Juni 2018, verstarb der große russische Dirigent Gennady Rozhdestvensky im Alter von 87 Jahren in seiner Heimatstadt Moskau.

Rozhdestvensky zählte zu den bedeutendsten Schostakowitsch-Interpreten des 20. und 21. Jahrhunderts und wurde im Januar 2016 in Gohrisch mit dem 7. Internationalen Schostakowitsch Preis ausgezeichnet. Eineinhalb Jahre später, im Juni 2017, dirigierte er das Sonderkonzert der Sächsischen Staatskapelle Dresden am Vorabend der Schostakowitsch Tage in der Semperoper und besuchte anschließend mit seiner Ehefrau, der Pianistin Viktoria Postnikova, das Festival in Gohrisch.

Diese Begegnungen werden uns immer in Erinnerung bleiben. Unser Mitgefühl gehört Gennady Rozhdestvenksy Ehefrau Viktoria Postnikova und dem gemeinsamen Sohn, dem Geiger Sasha Rozhdestvensky.

Wir trauern um einen großen Maestro, der unschätzbare Verdienste um die Musik Dmitri Schostakowitschs und vieler anderer Komponisten hatte, und um einen wunderbaren und humorvollen Menschen.

Für den Vorstand Schostakowitsch in Gohrisch e.V.

Tobias Niederschlag
Künstlerischer Leiter der Internationalen Schostakowitsch Tage Gohrisch

1960 Schostakowitsch Dresden
Dmitri Schostakowitsch im Jahr 1960 während seines Aufenthalts in Dresden