17.02.2017

Max Uhlig stiftet Schostakowitsch-Radierung

Der international renommierte Dresdner Maler und Grafiker Max Uhlig (geboren 1937) hat den Internationalen Schostakowitsch Tagen Gohrisch ein exklusives Werk gestiftet: eine Reservage-Aquatinta-Radierung des Kopfes von Dmitri Schostakowitsch. In einer limitierten und vom Künstler handsignierten Auflage von 50 Exemplaren ist diese zum Preis von 250 Euro ausschließlich über die Schostakowitsch Tage zu beziehen. Der gesamte Erlös kommt dem Festival zugute. Die Bestellungen werden nach zeitlichem Eingang bearbeitet.


Bestellung über:

Schostakowitsch in Gohrisch e. V.
Geschäftsstelle Dresden / Martin Steude
Pillnitzer Landstraße 59
01326 Dresden

Tel. (0351) 31 41 53 84
Fax (035021) 661 55

kontakt@schostakowitsch-tage.de

Die Bestellungen werden nach zeitlichem Eingang bearbeitet.

1960 Schostakowitsch Dresden
Dmitri Schostakowitsch im Jahr 1960 während seines Aufenthalts in Dresden