Schostakowitsch-Shop


Der Verein Schostakowitsch in Gohrisch e.V. bietet verschiedene Produkte zum Kauf an. Wenn Sie interessiert sind, tragen Sie unter dem jeweiligen Produkt einfach die Anzahl der gewünschten Exemplare ein und füllen Sie das das Formular am Seitenende aus. Mit Sternchen gekennzeichnete Felder müssen unbedingt ausgefüllt werden. Sobald Sie die Bestellung versendet haben, schicken wir Ihnen die gewünschten Produkte auf Rechnung zu.

Michail Jurowski in Gohrisch (2017)

Berlin Classics und die Internationalen Schostakowitsch Tage Gohrisch starten eine neue Kooperation: In einer Reihe von Veröffentlichungen sollen Höhepunkte des Festivals auf CD erscheinen. Den Anfang macht eine CD mit der Staatskapelle Dresden und dem Dirigenten Michail Jurowski mit Aufnahmen aus den Jahren 2010, 2012 und 2013. Zu hören sind die Kammersymphonie op. 110a und der Liederzyklus „Aus jüdischer Volkspoesie“ von Dmitri Schostakowitsch sowie Werke von Pärt und Weinberg.

zu je 20 € (zzgl. 3 € Versandgebühr)

Anna Vinnitskaya spielt Schostakowitsch-Konzerte (2015)

„Schostakowitsch in Vollendung“, titelte Spiegel online über die neue CD von Anna Vinnitskaya, auf der sie u.a. die beiden Klavierkonzerte von Dmitri Schostakowitsch interpretiert. Die Aufnahme entstand unmittelbar im Anschluss an die Schostakowitsch Tage 2014, bei denen Anna Vinnitskaya gemeinsam mit der Kremerata Baltica und den Bläsern der Sächsischen Staatskapelle Dresden mit diesen Werken bereits das Publikum begeisterte.

zu je 20 € (zzgl. 3 € Versandgebühr)

Michail Jurowski. Dirigent und Kosmopolit. Erinnerungen (2015)

Michail Jurowski, einer der maßgeblichen Schostakowitsch-Interpreten weltweit, steht im Zentrum einer berühmten Musikerdynastie. In Gesprächen mit Michael Ernst erinnert sich der 1945 in Moskau geborene Kosmopolit an seine frühen Begegnungen mit den Größen des sowjetischen Kulturlebens, an den Alltag in der Diktatur und den Neuanfang im Westen. Die Anregung zu diesem Buch fand bei den Schostakowitsch Tagen 2010 statt – und natürlich wird das Festival hier in Wort und Bild immer wieder thematisiert.

zu je 24,95 € (zzgl. 3 € Versandgebühr)

Ritchie Riediger,
„d-es-c-h,
8. Streichquartett“ (2015)

Exklusiv für die Schostakowitsch Tage kreierte der Leipziger Künstler Ritchie Riediger eine grafische Umsetzung des Anfangsmotivs des achten Streichquartetts. Diese Grafik ist in einer einmaligen Auflage von 100 Exemplaren (Pigmentdruck auf säurefreiem Hahnemühle Fine Art Papier), vom Künstler handschriftlich signiert und nummeriert, nur über die Schostakowitsch Tage zu beziehen – der gesamte Erlös kommt dem Festival zugute.

„Sein kritisches Augenmerk gilt gerade all jenen Erscheinungen, die dem Oberflächendesign an Mensch und Gesellschaft zuzurechnen sind. Seine subversiven Arrangements treten im Gewande des ultracoolen Designs auf und führen uns ebenso elegant wie wirkungsmächtig an die Bruchkanten unseres modernen Selbstverständnisses heran.“ (Neo Rauch über Ritchie Riediger)

ohne Rahmen
zu je 150 € (zzgl. 8 € Versandgebühr)

mit Rahmen
zu je 300 € (zzgl. 8 € Versandgebühr)

Verschenken Sie einen Festival-Gutschein!

Sie können Gutscheine zu den einzelnen Konzerten oder auch Festivalpässe als besondere Geschenkidee erwerben.

Bitte tragen Sie in die Adressfelder Ihre Daten ein, an diese Anschrift versenden wir die Auftragsbestätigung mit unseren Bankdaten. Nach Zahlungseingang versenden wir den Gutschein an Ihre Adresse. Insbesondere während der ersten Vorverkaufsphase, die in der Regel im Dezember beginnt, versenden wir die Gutscheine nach individueller Rücksprache. Im Feld „Besondere Wünsche“ schreiben Sie bitte den Namen des Begünstigten, die Anzahl der Personen und welcher Gutschein gewünscht wird:

  1. für ein bestimmtes Konzert, bitte mit Datum und Uhrzeit
  2. für ein Konzert nach Wahl, das der Begünstigte selbst aussuchen kann
  3. Festivalpass für alle Konzerte und Veranstaltungen (Anzahl der gewünschte Pässe angeben)
  4. einen Geldwert, den der Besucher gegen Tickets einlösen kann

Ihr Gutscheinempfänger kann mit unserer Vorverkaufsstelle die konkreten Kartenwünsche absprechen. Die Tickets versenden wir dann per Post oder hinterlegen sie an der Abendkasse.

7135 Gohrisch
Foto vom Wandelkonzert mit dem Vocal Concert Dresden im Jahr 2013